STUDIEN & FAKTEN

Hier sind Studien und Praxiserhebungen zu verschiedenen Bereichen des Einzelhandels aufgeführt, in der die Wirksamkeit unserer Lösung bestätigt wird. Ausserdem repräsentative Befragungen von Kunden im Einzelhandel zu verschiedenen Themen bzgl. des Einkauferlebnisses und der Service Erwartung.

EINFLUSS VON FUNCTIONAL MUSIC AUF DEN UMSATZ IM WEINSORTIMENT

  • Rohertrag Anstieg um bis zu 13% gegenüber dem Vorjahr (Paschmann, EDEKA RR)
  • Umsatzplus von bis zu 20% gegenüber dem Vorjahr (Preller EDEKA Nord)
  • Anstieg beim Verkauf von teureren Produkten.

EFFEKTE VON FUNCTIONAL MUSIC AUF KUNDEN UND MITARBEITER IN APOTHEKEN

  • Functional Music (vs. keine Musik) in Apotheken führt bei den Kunden zu einer signifikanten Steigerung des Gefühls der Sicherheit und dadurch zu einer Erhöhung des Vertrauens in die Service-Leistung.
  • Durch diese Effekte auf die subjektive Service-Experience der Kunden steigert Musik (vs. keine Musik) signifikant die Kundenzufriedenheit und die Kaufbereitschaft der Kunden sowie die Kundenloyalität.
  • Mitarbeiter bewerten den Einsatz von Musik in der Apotheke als positiv. Die Musik wird dabei überwiegend als nicht störend empfunden.
  • Der weitere Einsatz von Musik wird von über 60% der Mitarbeiter gewünscht.
  • Die Mitarbeiter empfinden vor allem einen positiven Effekt von Musik (vs. keiner Musik) auf ihre Stimmung. Wenn Musik gespielt wird, fühlen sie sich entspannter und wohler. Auch ist eine beruhigende Wirkung auf Kunden bemerkbar.

WIE BEEINFLUSST MUSIK DIE WAHRNEHMUNG DER „SERVICE EXPERIENCE“?

  • Signifikante Steigerung des Vertrauens in die Service Leistung.
  • Indirekt hoch signifikante Steigerung der Buchungsbereitschaft und der
  • Kundenbindung.
  • Positiver Einfluss auf die optische Wahrnehmung der Filialen (innen und außen).
  • Positiver Einfluss auf die Mitarbeiter („Wollen wir behalten“).

WELCHE EFFEKTE HAT DER EINSATZ VON SOUNDSCAPES AUF DAS EINKAUFSVERHALTEN AM POS?

  • In dem Erhebungszeitraum konnte bei den Befragten eine durchschnittliche Steigerung des Kassenbons von 5,49 € auf 8,25 € festgestellt werden.
  • Die generelle Kaufbereitschaft nahm um 5,1% zu.
  • Die Zahl der Impulskäufe stieg um 3,3%.

REPRÄSENTATIVE ONLINE BEFRAGUNG (1000 TEILNEHMER 12/2017) – WIE FINDEN SIE WEIHNACHTSMUSIK IN SHOPS?

  • 64% können im Supermarkt auf Weihnachtsmusik gerne verzichten
  • 49% finden die Musik in Geschäften generell zu laut.

REPRÄSENTATIVE STUDIE ZUM EINKAUFSVERHALTEN UND SERVICE-EXPERIENCE

  • Drei von vier lehnen „Geister-Supermärkte“ ohne Personal ab.
  • Fast 60% geben in einem Supermarkt mit freundlicher und kompetenter Bedienung mehr Geld aus als geplant.
  • Jeder Dritte würde maximal eine Minute auf einen kompetenten Verkäufer warten.
PRAXISERHEBUNG ``HIGH TRUST SOUNDSCAPES BEI EDEKA``